Was wir machen

MÖGLICHKEITENTEAM

Möglichkeitenteam ist ein magischer Raum, der mit der Absicht der Anwesenden und deren Abenteuergeist entsteht. Denn keiner weiß, was passiert! Und diesen Zustand bewusst zu halten, baut Vertrautheit mit dem Gefühl der Angst auf. Alle Abende bieten den Raum, um für sich persönlich Dinge zu bearbeiten und die Anwesenden um Möglichkeiten zu bitten. Und dann schaffen wir gemeinsam neue Möglichkeiten. Wie? Dadurch, dass ein Feld der Intuition, der Offenheit und des miteinander Lernens entsteht, und vielleicht weil hinter allem die Annahme steht, dass dieses Universum auf Heilung aus ist. Es kann sein, dass Unterscheidungen und ein paar Werkzeuge des Possibility Managements Verwendungen finden, vor allem aber nutzen wir unsere eigene Weisheit und unser Mitgefühlt. Auf diese Weise entstehen im Alltäglichen außergewöhnliche kleine Wunder, die einen Unterschied machen. http://mutmacherei.org/gemeinsam-ermoeglichen/

Um dies zu tun treffen wir uns an verschiedenen Orten, in der Mutmacherei, in Wangen am Bodensee und in Köln und derzeit auch in Ravensburg. Beginn ist jeweils pünktlich um 19 Uhr, Ende gegen 22 Uhr. Wir beginnen mit Checkin Runde, sammeln was der Raum braucht, forschen durch eine Übung oder nutzen Mindmaps für neue Unterscheidungen. Der Hauptteil des Abends ist meist dem Finden von Möglichkeiten für individuelle Anliegen gewidmet. Anmeldungen sind sehr willkommen.Die Abende sind offen für jeden. Es braucht keinerlei Voraussetzungen. possibility-teams-moeglichkeiten-teams

Wir laden dazu ein, unser Raumhalten, Organisieren, von A nach B fahren sowie die jeweiligen Räumlichkeiten durch eine Spende zu unterstützen und im Fluss zu halten. Empfehlung 10-20 €

STUDIENGRUPPE

Wir kommen zusammen, sind, greifen in der Wahrnehmung und im Gespräch auf, was Energie hat oder braucht. Unser gemeinsamer Kontext ist seid Beginn 2017 die Lektüre des Buches „Wahre Liebe im Alltag“ von Clinton Callahan, welche wir von mal zu mal weiter führen. Diese Gruppe ist jederzeit offen und kann zunächst ohne Voraussetzungen besucht werden. Ein nachträgliches Einschlaufen in die Lektüre ist natürlich.

AKTUELL: Bis zum nächsten Mal am 17. September lesen wir bis Seite 282. Experimentiere mit Kommunikationssituationen. Wie immer: Jeder und jede bereitet eine Landkarte vor (siehe unten). Ausserdem schlag eine Übung aus dem Buch vor!

Der allgemeine Lektürestand in „Wahre Liebe im Alltag“ ist eine Richtlinie, natürlich könnt Ihr weiter lesen und klar ist das kein Muss … wir bewegen uns jeder in seinem Tempo und die anderen ziehen mit ; )

Expansives_Lernen

Zeitlicher und inhaltlicher Ablauf:

17:00 Uhr (Sommerzeit) Beginn. Es hat sich als enorm inspirierend und lehrreich gezeigt, wenn zu Anfang einer/eine eine Landkarte der Gruppe vorstellt. Danach machen  wir – auf die Landkarte eventuell Bezug nehmend – eine Check-In Runde (Wie bin ich hier?, Was bewegt mich?) Im Anschluss folgen Gespräche und Austausch über das jeweils Gelesene, u.U. Erfahrungen mit den laufenden Sparks, Zuwendung zu dem, was Aufmerksamkeit braucht, Vorschläge für Übungen.

19:30 Uhr Ende, dann bis 20:30 Uhr gemeinsames Pot Luck Dinner (jeder bringt was mit)

Wir laden dazu ein, die Mutmacherei, unsere Unkosten und die Organisation durch eine Spende (Empfehlung 10 €) zu unterstützen und im Fluss zu halten.

Matrix_aufbauen

ACHTUNG: Starks finden Sie auch im Netz unter Veröffentlichungen auf der Seite: http://www.arow.biz